Frauenarbeit

WILLKOMMEN.

Mögest du dir erlauben, nach Hause zu kommen.

Erfahren, wie sich innerer Frieden anfühlt.

Fühlen, dass du vollkommen bist und geliebt.

15. SeptemberAyurveda für Frauen – Balance, Lust und Lebendigkeit @ Agape Zoe Festival
31. Oktober Feminine Womb & Ancestor Healing „Verbundenheit und Vertrauen“ @UHU-Berlin
07. DezemberGanzheitliche Schilddrüsen-Balance durch Ayurveda @Praxis Zsoma, Berlin-Kreuzberg
21. DezemberSolstice Special – Loving-Kindness-Circle
Wintersonnenwende @Praxis Zsoma, Berlin-Kreuzberg
08. März 2020„Leading from the Womb“ Sacred Awakening-RETREAT-DAY
@UHU-Berlin (Infos folgen)
10. Mai 2020„Heilkräuter für Frauen“ Hormonbalance mit Ayurveda- und Regionalen Heilkräutern
@UHU-Berlin (Infos folgen)

▼▼▼

Zuhause sein

Wie wäre es für dich, nach Hause zukommen? Wie würde es sich anfühlen, in Liebe für dich und andere präsent zu sein? Voll in deinem Herzen und in deiner Wurzel-Kraft, vereint mit deiner Mitte, weich, geschützt und gleichzeitig fließend? Wie wäre es, in Einheit mit dem intuitiven Wissen zu leben, das bereits in dir wohnt?

▼▼▼

Feminine Awakening

Awakening bedeutet das Erwachen von dir als Frau. Es bedeutet, hinter den Vorhang von limitierenden Glaubenssätzen, Perfektions- und Optimierungsdrang und des „monkey minds“ zu blicken, ein positives Körperbewußtsein zu entwickeln und mit der Zeit tiefe Präsenz und Liebe zu erfahren. Es bedeutet auch, sich abzugrenzen gegenüber Dingen, die immer wieder Kraft rauben.

„The Goddess path is not towards a goal in the future or some kind of static state of perfection. Shakti energy is constantly shifting and changing. In the alignment with that flow, we find peace, a freedom that is not conditional on any circumstances or feelings. We access a freedom that is always here.“

CHAMELI ARDAGH

Awakening bedeutet, unser Körperwissen als heilige, fließende, intuitive Kraft zu achten. Unser Körper ist Mittel zur Kommunikation mit uns selbst, er ermöglicht uns die Erfahrungen von tiefem Bewußtsein, Klarheit, Vertrauen, Geborgenheit, von Selbst-Bestimmung und Selbst-Liebe. Er ermöglicht uns, über ihn hinauszuwachsen und mit allem verbunden zu sein.

In dem Awakening liegt die Erkenntnis, dass alles sein darf und dass unser Weg ein Weg der Rück-Verbindung zu uns selbst ist. Im Awakening fühlen wir, dass wir getragen und gehalten sind von der Erde und verwoben sind mit allem Leben.

▼▼▼

Heilungsort Wombspace

Unser Womb Space – unser Unterleib oder Wurzel Chakra – ist die Urquelle für unser Wohlbefinden. Von hier aus lernen wir uns selbst zu fühlen, zu vertrauen, Kraft zu tanken, für uns selbst und für unsere Mitmenschen einzutreten – und die Frauen zu verkörpern, die wir wirklich sind.

Mit dem Fokus auf unseren Womb Space treten wir in direkte Liebesverbindung mit uns selbst, wir können Scham und altem Schmerz ins Gesicht blicken, unsere Schatten integrieren, Spannungen im Unterleib lösen – und einen kraftvollen und achtsamen Umgang mit Körper und Gefühlen kultivieren. Wir erfahren, dass eine immanente, göttliche Kraft in uns lebt und vibriert.

Je mehr wir uns unserer Wurzel und der ihr innewohnenden Kraft bewußt werden, um so präsenter, gefestigter, liebevoller und klarer können wir für uns selbst sorgen, unsere Beziehungen pflegen, Alltag und Ziele wirklich leben und uns mit anderen Frauen in Liebe verbinden.

▼▼▼

In meinen Workshops erwartet dich

In meinen Workshops betrittst du einen heiligen Raum für das Erleben von tiefer Liebe und Vertrauen – in dich, in deinen Körper, in deine Gefühle und in deine Liebe. Getragen, in einem Verbund von Frauen, vertiefen wir unser kollektives Wissen, um unseren Weg zu weiblicher, authentischer, emanzipierter Kraft zu gehen.

Wir werden weich, wo wir mit Widerständen und Härte gegen uns vorgehen. Wir werden stark, wo wir uns im Vertrauen verankern.

Im Kreis erfährst du deinen eigenen Wert und tiefe Liebe zu dir selbst. Ab jetzt wirst du nicht mehr gegen dich handeln wollen.

▼▼▼

💎 Willkommen Zuhause. Werde die, die du schon bist. 💎

Mein Angebot an dich

  • Frauenkeise und Feminine Awakening Workshops: jeder Frauenkreis ist ein kraftvolles, liebevolles und geschütztes Zusammensein mit anderen Frauen. Hier hast du die Möglichkeit, Selbst-Akzeptanz und Selbst-Liebe direkt zu erfahren und an innewohnendes zyklisches Wissen anzuknüpfen. Die Workshops haben verschiedene Schwerpunkte, beinhalten immer Meditationen, Healing Work, Mindfulness Übungen und Gruppenarbeit.
  • Healing-Coaching: gemeinsam betrachten wir deine aktuelle Lebenssituation und deinen hormonellen Zyklus. Wir besprechen zyklische Ernährung, Kräuter, Zyklus-Tracking und Monats-Rituale, die von Selbstliebe getragen sind und arbeiten an praktischen Lösungen, wie du diese Schätze vermehrt in deinen Alltag integrieren kannst. Ziel ist, deine Bedürfnisse zu erkennen, deine hormonelle Balance zu stärken, deine Fruchtbarkeit zu nähren, dir zu mehr Energie, Wohlgefühl und Entspannung im Alltag zu verhelfen und mögliche emotionale, gedankliche oder körperliche Blockaden zu lösen. Eine Coaching-Sitzung dauert 80 Minuten.
  • Einzelsessions und Energiearbeit: wir beginnen mit einem kurzen Einführungsgespräch. Anschließend führe ich dich in einen Raum, in dem du dich fallen lassen und von innen heraus erfahren kannst. In diesem Raum leite ich dich durch verschiedene Übungen hindurch, um dich tiefer mit deinem Unterleib zu verbinden. Diese Übungen sind so gestaltet, dass du sie auch zu Hause anwenden kannst. Nach einer Gebärmuttermeditation erhältst du von mir ein energetisches Wombblessing. Wir schließen ab mit einer Erdmeditation und Savasana. Die Heilsitzung dauert 90 Minuten.

▼▼▼

Anmeldung

Du möchtest dich für einen Workshop anmelden oder eine Einzelsession buchen?

Ich freue mich auf dich!

💎💎💎

-`♥´- Let go and give in. -`♥´-

Informationen

  • Ich gebe alles, was mich auf dem Weg meiner Selbstentwicklung (auch mit Endometriose) unterstützt hat und was ich in Frauenkreisen, buddhistischer Meditation, schamanischer Arbeit, Coaching-Workshops, Visualisierungen gelernt habe, weiter. Meine Arbeit ist geprägt durch die ganzheitliche Sicht der Ayurveda, meiner Ausbildung bei Miranda Gray (Moonmother), sowie durch die tiefe Inspiration durch Chameli Ardagh.
  • In den Workshops gehen wir respektvoll miteinander um. Die Arbeit mit der Gebärmutter erfordert KEINE körperliche Nacktheit. Wir nehmen Bezug zum Workshop-Thema. Wir gelangen unter anderem durch Mindful-Movement, visuelle Meditationen, Erdmeditationen, Mantren, Atemübungen, spirituelle Heil-Übungen, Gebärmutterarbeit, Zyklen-Tracking, Tanz, Rituale und intensive Gruppenarbeit in einen besonders tiefen und klaren Bewußtseinzustand. Dabei lege ich einen liebevollen Fokus auf Achtsamkeit im Unterleib, dem Zentrum unserer Lebenslust, Sinnlichkeit und des emotionalen Ausdrucks.

Artikel, die dich auch interessieren könnten:

Bildquellen Grit Siwonia, Anne Freitag, Iara Villarbebo.