feminine empowerment

♥ 20. Oktober. Feminine Awakening Circle. (Düsseldorf)

♥ 10. November. Go Cyclic. Feminine Awakening Circle.

♥ 26. November @ Agape Zoe Festival.

♥ 17. Dezember. New Moon Rebirthing. Feminine Circle and Cacao.

♥ 20. Januar. Frauenheilkräuter. Regionale und Ayurveda Pflanzen anwenden.

→ Anmeldungen weiter unten

______________________________

Werde die, die du bist!

Wie wäre es für dich, nach Hause zukommen? Wie wäre es, in Verbindung mit dem Wissen zu leben, welches bereits in dir wohnt? Und wie würde es sich anfühlen, in Liebe für dich und andere präsent zu sein?

Go Cyclic!

Wusstest du, dass die Grundlage für Gesundheit und Wohlbefinden von uns Frauen in einem bewußten und harmonischen Verhältnis zu unserem hormonellen Zyklus besteht?

Thirteen Moons. Zyklisches Leben.

13 Monde. Wissen der inneren und äußeren Mondphasen wieder entdecken.

Zyklisches Leben orientiert sich anhand der Jahreszeiten, der Mondphasen und deiner individuellen, hormonellen Phasen. Alle drei haben einen großen Einfluss auf unseren Körper, unseren Geist und auf unsere Emotionen.

Jeder Zyklus ist eine Einladung, uns mit altem Wissen zu verbinden und tiefer auf das zu schauen, was in uns geschieht. Jeder Zyklus ist ein Spiegel, er reflektiert, wie es uns wirklich geht.

Durch die Verbindung mit unseren Mondphasen erhalten wir die einzigartige Gelegenheit, uns mit der Kraft der Erde und mit unserer transformativen Energiequelle, dem Unterleib zu verbinden.

Der Womb Space

Mit dem Fokus auf unseren Womb Space – Unterleib oder Yoni – können wir alte Verhaltensweisen erkennen und Glaubensmuster ablegen, Scham und Schmerz überwinden, unsere Schatten zu integrieren und einen kraftvollen und harmonischen Umgang mit uns selbst kultivieren.

Unser Womb Space ist Quelle von tiefem Vertrauen. Von hier aus lernen wir zu handeln, für unsere Träume und für unsere Mitmenschen einzutreten und die Frauen zu verkörpern, die wir sein wollen, ja, die wir wirklich sind.

Was ist Feminine Awakening?

Awakening bedeutet das Erwachen von dir als Frau. Es bedeutet, hinter den Vorhang von Zwängen, limitierenden Glaubenssätzen und des „monkey minds“ zu blicken und in die absolute Präsenz zu gehen und ein positives Körperbewußtsein zu entwickeln.

Wir lernen, unser Körperwissen als heilige, fließende, intuitive Kraft zu achten. Unser Körper ist Mittel zur Kommunikation mit uns selbst, er ermöglicht uns die Erfahrung eines tiefen Bewußtseins von Klarheit, von Vertrauen, von Geborgenheit, von Selbst-Bestimmung und Selbst-Liebe.

In dem Awakening liegt die Erkenntnis, dass alles sein darf, dass alles fließt und dass unser Weg ein Weg der Rück-Verbindung zu uns selbst ist.

Was erwartet dich?

In meinen Workshops biete ich Raum für ein tieferes Bewußtsein durch geführte Meditationen, Mantren, Atemübungen, spirituelle Heil-Übungen, Gebärmutterarbeit, Zyklen-Charting, Moon-Tracking, Tanz und Rituale. Dabei lege ich einen besonderen Fokus auf den Unterleib, Zentrum unserer Lebenslust, Sinnlichkeit und des emotionalen Ausdrucks.

Gemeinsam erden und verbinden wir uns. Unterstützt, in einem Verbund von Frauen vertiefen wir unser kollektives Wissen, um unseren Weg zu weiblicher, authentischer, emanzipierter Kraft zu gehen. Wir werden weich, wo wir mit Widerständen und Härte gegen uns vorgehen. Wir werden stark, wo wir uns im Vertrauen verankern.

Wir fühlen mehr. Wir erkennen uns.

Durch den Kontakt mit uns selbst erkennen wir, wo wir stehen, was wir in uns nähren und wovon wir uns lösen sollten.

Je mehr wir uns unserer Wurzel und der ihr innewohnenden Kraft bewußt werden, um so präsenter, gefestigter, liebevoller und klarer können wir für uns selbst sorgen, unsere Beziehungen pflegen, unseren Alltag, Träume, Ziele wirklich leben und uns mit anderen Frauen in Liebe verbinden.

Step into your own power.

Together we rise!

♥ Julia

freminine awakening berlin julia wunderlich rolling tiger

Dem Klang der inneren Stimme lauschen.

Du möchtest an einem Workshop teilnehmen oder eine Einzelsession buchen? Einfach hier anmelden.

Informationen

  • Ich gebe alles, was mich auf dem Weg meiner Selbstentwicklung (auch mit Endometriose) unterstützt hat und was ich durch Frauenworkshops, Meditationen, schamanische Arbeit, Coaching-Workshops, Visualisierungen, die Ausbildung von Miranda Gray zur Moonmother und meine Instpiration durch Chameli in meinen Feminine Energy Awakening Workshops weiter.
  • In den Workshops gehen wir respektvoll miteinander um. Die Arbeit mit der Gebärmutter erfordert KEINE körperliche Nacktheit.
  • Mehr Informationen zu aktuellen Frauen-Events erhältst du auf der Event-Seite. Für eine Ayurveda-Beratung zu deinem individuellen Frauenthema gehe über diese Seite.
  • Interessiert dich ein Erfahrungsbericht aus einem meiner Workshops, dann schau doch mal in den Artikel von ‚wild hearted yogi‘ hinein.

Artikel, die dich auch interessieren könnten:

Bilder © Third Eye Pix

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken