fenchel-quinoa-salat mit pfirsich

Quinoa eignet sich perfekt für einen leichten und nährenden Sommersalat nach dem Heilsystem Ayurveda. Hier mit Fenchel, Pfirsich und Spinat in einer geschmacksintensiven Vollkommenheit.

Du brauchst

für 2 Portionen

sommer quinoa sommer-salat quinoa-salat ayurveda-salat

Quinoa-Fenchel-Salat mit Pfirsich und Spinat. Als Beilage Belugalinsen.

225 g Quinoa, bunt oder einfarbig

1 EL Kokosfett

1 TL Koriandersaat, ganz

1 TL Ras el-Hanout (zum Beispiel von soulspice)

1 Stück Ingwer, daumennagelgroß

1 Rote Zwiebel

1 Fenchelknolle

1 Nektarine/ Pfirsich

2 Hände Spinat

etwas Zitronensaft

Salz, Pfeffer, Muskat

frischer Thymian

bei Bedarf: geröstete Mandeln und etwas Ahornsirup zum Abschmecken

Und so geht’s

Quinoa gut auswaschen und abtropfen lassen.

Ingwer, Rote Zwiebel schälen und hacken. Koriander mörsern.

Fenchel waschen und würfeln. Fenchelgrün aufheben. Pfirsich entkernen und in Schiffchen schneiden. Spinat waschen und abtropfen lassen.

Fett in einem großen Topf erhitzen, Koriandersaat, Ingwer und Zwiebel hineingeben und kurz dünsten. Fenchel hinzu geben, kurz andünsten, dann Quinoa dazu geben. Mit der angegebenen Menge Wasser (siehe Quinoapackung!) ablöschen. Etwas Salz und Ras el-Hanout dazu geben und abdecken.

Nach 5 Minuten Pfirsichstückchen und Spinat oben auf den köchelnden Quinoa legen. NICHT RÜHREN. Und bei geschlossenem Deckel weiter köcheln lassen, bis der Quinoa gar (beziehungsweise das Wasser verdampft) ist.

Etwas Zitronensaft, Pfeffer und Muskat darüber geben. Thymian und Fenchelgrün darüber streuen und umrühren.

Bei Bedarf Mandeln rösten und dazu geben und mit etwas Ahornsirup abrunden.

Bon Appetit!