Ayurveda Rote-Beete-Curry

Du brauchst

Für 2 Portionen

  • 2 Rote Beete, mittelgroß
  • 1 EL Kokosöl/ Ghee
  • 400 ml Kokosmilch
  • Zitronensaft

Gewürze

  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • frischer Ingwer
  • 1/3 TL Anissaat
  • 1/2 TL Koriandersaat
  • 10 Curryblätter
  • 1 Stange Lemongrass
  • 1 Messerspitze Kurkuma
  • 1/2 Chili
  • Salz
  • Pfeffer
  • Koriandergrün nach Geschmack

Und so geht’s

Rote Beete schälen und würfeln.

Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken.

Lemongrass mit einem Messergriff zerstoßen.

Fett in einem Wok oder in einer grossen, beschichteten Pfanne zum Schmelzen bringen. Curryblätter, Lemongrass, Chili und Anis kurz anbraten. Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch darin dünsten. Dann die Rote Beete dazu geben und unter geschlossenem Deckel für 10 Minuten dünsten lassen. Immer wieder wenden.

Nach 10 Minuten Koriandersaat, Kurkuma und Kokosmilch dazu geben. Nochmals 10 Minuten köcheln lassen, bis die Rote Beete gar, aber noch leicht bissfest ist.

Am Schluss salzen und mit Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Mit Koriandergrün, Petersilie oder Sprossen garnieren.