raw-cacao-tarte

raw-cacao-tarte

Die Raw-Kakao-Tarte

ist innerhalb von 15 Minuten fertig zubereitet und braucht zwei Stunden, um im Kühlschrank fest zu werden.

Du brauchst

für den Boden

raw cake chocolate raw-cacao-tarte ayurveda 1.jpg

200 g Mandeln (mit Schale, gemahlen)

4 Softdatteln, entkernt

1 EL Kakao

3 EL Kokosfett

1 EL Ahornsirup

2 Prisen Salz

1 TL Zimt

etwas Muskat

für die Creme

175 g Raw-Schokolade (zum Beispiel lovechock „Organic Raw 93% Kakao“, es geht auch andere Zartbitterschokolade oder eine gute Kuvertüre, dann ggf. mehr süßen)

100 ml Kokosmilch

3-4 EL Ahornsirup (siehe oben)

1 Vanilleschote

Orangenschale

So geht’s

Mandeln mahlen und mit den Datteln, Kakao, Kokosöl, Sirup, Salz, Zimt und Muskat in eine Schale geben und mit den Händen zu einer Masse vermengen.

Backpapier oder Klarsichtfolie in eine Backform geben und den Mandel“Teig“ darin verteilen. Das geht mit einem feuchten Esslöffel-Rücken sehr gut.

Raw-Cacao in kleine Stückchen hacken und im Wasserbad schmelzen. Kokosmilch vorsichtig dazu geben. Die Schokolade darf nicht köcheln. Vanilleschote ausscharben. Ahornsirup, Vanille und Orangenschale untermengen und dann auf die Mandelmasse geben.

Für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Fertig.