erbsen-ingwer-kokossuppe

Die traumhaft schnelle und leichte und proteinreiche Frühlingssuppe.

Du brauchst

für 2 Portionen

4 Hände Erbsen

1 EL Kokosfett

1 Stück Ingwer, geschält und gehackt

1 Schalotte, geschält und gehackt

250 ml Kokosmilch

1/2 Tasse Wasser, mehr nach Bedarf

1 Prise Kurkuma

Steinsalz

Pfeffer

frischer Dill

nach Geschmack: ein paar Zuckerschoten und Radieschen.

ingwer erbsenkokossuppe rolling tiger copyright by julia wunderlich

Erbsen-Suppe mit Kokos.

Und so gehts

Rohe Erbsen für ca 30 Minuten kochen, bis sie weich sind. Oder tiefgefrorene Erbsen auftauen. Oder: Erbsen aus dem Glas abtrofen lassen. (Frische Erbsen schmecken am besten)

Kokosfett in einem Topf zum Schmelzen bringen. Ingwer und Schalotte andünsten.

Erbsen dazu geben, im Fett wenden, mit Kokosmilch und Wasser übergiessen, Kurkuma dazu geben. 5 Minuten köcheln lassen.

Topf vom Herd nehmen und die Erbsensuppe pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zuckerschoten und Radieschen kurz balnchieren. Darüber geben und mit Dill besteuen.